About

Der SHOPS 1ST TRY ist eine On-Snow Testveranstaltung exklusiv für Snowboard-Händler aus ganz Europa. Ziel der Veranstaltung ist es, Shop-Besitzern und -Einkäufern die Möglichkeit zu geben, Produkte der Saison 2020/21 zu testen und zu vergleichen, bevor sie ihre Ordern schreiben.

Der Event ist auf Initiative der führenden Snowboard Marken, der EUROSIMA Snow Division (European Surf Industry Manufactures Association) und des Boardsport Business Magazines SOURCE entstanden. Konzeption und Organisation des  SHOPS 1ST TRY wird von einer der führenden europäischen actionsport Agenturen, der in München stationierten munchie Konsilium GmbH, realisiert.

Fragen und Antworten

Welche Vorteile hat der SHOPS 1st TRY für mich als Snowboard-Händler?
  • Kostenersparnis – Liftticket, Verpflegung und Rahmenprogramm sind für zwei Personen kostenlos* (ACHTUNG! Übernachtungen sind nicht kostenlos. Ihr könnt die Zimmer aber direkt bei der Online Anmeldung buchen)
  • Zeitersparnis – an einem Termin, mit nur einer Anreise rund 90 verschiedene Marken testen und vergleichen.
  • Erreichbarkeit – Auto (15 Minuten von der Autobahnausfahrt Kramsach/ Rattenberg/ Brixlegg), sowie Flugzeug (Flughafen IBK oder MUC)
  • Socialising – Lerne die Macher hinter den Brands kennen und tausche dich mit anderen Händlern aus.
  • Flexibilität – wähle zwei von drei Tagen zwischen Sonntag, 19.01.2020 und Dienstag, 21.01.2020 aus, bleibe 3 Tage oder komme nur an einem Tag.
  • Wettbewerbsvorteil - verschaffe dir einen Vorsprung zur Konkurrenz: Wenn andere die Produkte zum ersten Mal sehen, bist du sie schon gefahren!

(* gilt nur für Registrierungen die innerhalb des Freikontingents liegen)

Wer darf zum SHOPS 1ST TRY kommen?

Willkommen ist grundsätzlich jeder Snowboard-Händler! 

Für Shop-Besitzer, Einkäufer oder andere für den Einkauf relevanten Personen ist der Eintritt zum SHOPS 1ST TRY kostenlos, da diese von der Snowboard-Industrie dazu eingeladen werden. Zusätzlich zu den Snowboard-Händlern werden außerdem die wichtigsten deutschsprachigen und europäischen Snowboard-Medien eingeladen.

Business People aus dem Snowboard Bereich die weder Händler noch ausstellende Firmen sind, bezahlen €100.— Eintritt/ Tag. Der Veranstalter behält sich vor, Personen ab zu lehnen die nicht unmittelbar mit dem Snowboard Business zu tun haben.

Endverbraucher sind unter keinen Umständen zum SHOPS 1ST TRY zugelassen.

In allen Fällen ist die Voranmeldung auf dieser Website obligatorisch. Ein Einlass ohne Voranmeldung kann weder für Händler, noch für B2B Kunden oder für Medien garantiert werden.

Wie kann ich mich zum SHOPS 1ST TRY anmelden?

Händler aus europäischen Ländern:
Als eingeladener Snowboard-Händler gibst du einfach den Code deiner persönlichen Einladung, die du von deinem Markenvertreter persönlich oder von uns per Post erhalten hast, auf der Registrierungsseite ein und klickst dich durch das Formular. Solltest du noch keine Einladung bekommen haben, dann wende dich an den Vertreter einer der teilnehmenden Marken.

Alle anderen Händler:
Einfach den Code, den du über einen deiner Lieferanten anfordern kannst, auf der Registrierungsseite eingeben und durch den Anmeldevorgang klicken. Lifttickets, Dinner und Unterkünfte können dort direkt gebucht und bezahlt werden.

Industriepartner:
Von deinem SHOPS 1ST TRY Ansprechpartner in der Firmenzentrale erhältst du einen speziellen Code für deine Marke. Den gibst du auf der Registrierungsseite ein und füllst anschließend die entsprechenden Daten aus. Alternativ kann dich auch dein Ansprechpartner in der Firmenzentrale über seinen Industrie Login registrieren.

Alle anderen Interessenten (Industrievertreter nicht teilnehmender Firmen, Special Guests, ...) müssen zuerst einen Antrag ausfüllen, um am SHOPS 1ST TRY teilnehmen zu können.

Bis wann kann ich mich zum SHOPS 1ST TRY anmelden?

Registrierungen sind bis zum Freitag, 20.12.2019 online über die Registrierungseite möglich. Wir empfehlen dir aber dich früher an zu melden, da das Kontingent für kostenlose Lifttickets und Abendessen begrenzt ist.

Wann findet der SHOPS 1ST TRY statt?

Von Sonntag, 19.01.2020 bis Dienstag, 21.01.2020. Als Snowboard-Händler kannst du frei festlegen an welchen Tagen du gerne das Event besuchen möchtest.
Wir sind bemüht den Termin so zu legen das er nicht mit anderen Händler Veranstaltungen kollidiert. Zur Übersicht findest du im unten stehenden Kalender weitere Messen und On Snow Demos.

Was kostet mich die Teilnahme am SHOPS 1ST TRY?

Die Snowboard-Industrie übernimmt pro Shop die Kosten für zwei Personen* (inkludiert sind Eventpass, Liftpass für jeweils zwei Tage, Eintritt zum Exhibition Dinner, Abendessen und Rahmenprogramm). Plätze für weitere Shop-Mitarbeiter oder der verlängerte Aufenthalt von Personen im Freikontingent können zum ermässigten Selbstkostenpreis mit gebucht werden (maximal vier Personen pro Shop).

Eventpass (inkl. Eintritt zur Highlight Exhibition): kostenlos, Liftticket: € 30.— pro Tag, Dinner: € 20.—pro Abendessen

(* gilt nur für Registrierungen die innerhalb des Freikontingents liegen)

 

B2B Besucher (nicht Aussteller)

Der Veranstalter behält sich vor die Registrierung zu prüfen und gegebenenfalls ab zu lehnen!

Berechtigte Personen können zu folgenden Konditionen teilnehmen:

Eventpass (inkl. Eintritt zur Highlight Exhibition): €100.— pro Tag, Liftticket: € 30.— pro Tag, Dinner: € 25.—pro Abendessen

 

Aussteller

Anzahl von kostenlosen Eventpässen, Lifttickets und Abendessen für Personal entsprechend Standgrösse (lt. Konzept und Anmeldeformular). 

Zusätzliches Personal und zusätzliche der Firma zugehörige Personen: Eventpass (inkl. Eintritt zur Highlight Exhibition): €25.— pro Tag, Liftticket: € 30.— pro Tag, Dinner: € 25.—pro Abendessen

 

Endverbraucher

Endverbraucher sind unter keinen Umständen zum SHOPS 1ST TRY zugelassen.

Wo bekomme ich meinen Eventpass, Liftkarte oder die Informationen für die Unterkunft?

Nach erfolgreicher Registrierung bekommst du automatisch eine Email mit allen wichtigen Informationen zugeschickt.

Informationen zur Unterkunft bekommst du ca. 2 Wochen vor dem Event per Email.